AMIGAS Weihnachtsfeier

DIE AMIGAS-Weihnachtsfeier findet am

Mittwoch, 18.12.2013, 19.30 Uhr

wie im letzten Jahr bei Mitfrau Gerda Laufenberg im Atelier (Mühlenweg 3, Köln- Rodenkirchen, Linie 16) statt.

 

Wir kredenzen: Raclette mit Gemüse, etc… und - die auf der Weinprobe (Blindverkostung)- prämierten Weine (weiß und rot) und …

Das ist unser Amigas-Weihnachtsgeschenk an alle Mitfrauen (von den Freundinnen und Partnerinnen bitten wir um € 5,-)

 

Spaß muss sein: Das Schrottwichteln ist wieder angesagt. Jede von euch bringt bitte ein hübsch verpacktes kleines Präsent mit, dass sie nicht mehr selbst braucht.
Die Wichtelregeln erklärt Uli.

Bitte meldet euch gleich an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Euer Vorstand

Anni, Barbara und Uli

Amigas-Klüngelabend

Liebe selbstständige Lesben,


was ist eigentlich das Besondere an uns? Habt ihr euch das auch schon mal gefragt?
Besonderheiten und Stärken von lesbisch lebenden Freiberuflerinnen und Unternehmerinnen hat sich Mitfrau, Autorin und Steuerberaterin Franziska Bessau als Thema zu unserem nächsten Klüngelabend vorgenommen.
Ihren Vortrag:

Liebe, Leidenschaft und Einkommen - Lesben als Selbständige

können wir gemeinsam beim nächsten
AMIGAS-Klüngelabend
am Mittwoch, 26.02.2014

im Cafè Westflügel
Weidengasse 56
ab 19.30 Uhr

hören, diskutieren und - natürlich - als Vernetzungsangebot begreifen.


Wie sieht es aus mit dem der Liebe und dem Geld?
Wir erfahren es am Mittwoch nächster Woche.
Interessentinnen sind uns sehr herzlich willkommen - bringt eure Werbematerialien mit!
Der Vortrag ist kostenlos.

Bitte meldet euch aber vorher per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an -
damit wir uns platzmäßig entsprechend vorbereiten können!

AMIGAS-Stand zum Internationalen Frauentag

Am internationalen Frauentag waren die Amigas mit einem Doppelstand zusammen mit den Wirtschaftsweibern beim AKF im Kölner Rathaus vertreten.

 

Unter dem Motto: „Fortschritt ● Freiheit ● Lebenslust ‒ Herausforderungen im Feminismus“ gab es in diesen dreieinhalb Stunden vier Workshops (je zwei parallel), ein Café mit Sitzgelegenheiten und den Netzwerk- / Info-Markt Kölner Frauenorganisationen – wegen der großen Baustelle dieses Jahr alles im historischen Rathaus.

 

Hier ein schöner Eindruck von Yeliz, Bea und anderen. Dieses Mal bereits mit neuem Logo der Amigas.

 

 

 

 

Vielen Dank für Euer Engagement!